NEUIGKEITEN

Verkaufsoffener Sonntag am 02. Juni 2019

ACTIVE CITY - Gemeinsam Hürden nehmen

„Active City - gemeinsam Hürden nehmen“ ist das Motto des zweiten verkaufsoffenen Sonntags am 2. Juni in der Hamburger Innenstadt und der HafenCity. An diesem Aktionstag kann man nicht nur nach Herzenslust bummeln und shoppen, sondern auch vielfältige Aktionen zum Thema Bewegung und Sport erleben, bei denen der Gedanke der Inklusion gelebt wird. 

mehr
Verkaufsoffener Sonntag am 04. November 2018

Kunst & Kultur & Sonntags-Shopping

Am verkaufsoffenen Sonntag, dem 4. November 2018, sind die Geschäfte in der Hamburger Innenstadt von 13.00 – 18.00 Uhr geöffnet. In dieser Zeit kann man nach Herzenslust bummeln, shoppen und schon nach ersten Weihnachtsgeschenken schauen. Neben dem Einkaufs-Erlebnis wartet eine Vielzahl kultureller Höhepunkte auf die Besucher..

mehr
Verkaufsoffener Sonntag am 23. September 2018

Filmmusik und Aktionen rund um FILMFEST

mehr

Unsere Mission

Einmalig vielfältig – neue Impulse für das Quartier Gänsemarkt

Die Liebe zum Detail steht im Zentrum unserer Aktivitäten. Wir haben Lust auf Veränderungen und freuen uns darauf, das Quartier Gänsemarkt bald wieder als liebens- und lebenswerten Treffpunkt Hamburgs zu sehen.

Wir setzen nicht nur auf die Neugestaltung des öffentlichen Raums, sondern tragen auch durch Serviceleistungen, Spezialreinigungen, hochwertige Marketingmaßnahmen und Veranstaltungen dazu bei, dass sich Anlieger, Besucher und Mieter hier gleichermaßen wohlfühlen.

Das Projektgebiet umfasst eine Gesamtfläche von ca. 8.000 Quadratmeter öffentlichen Raums, der attraktiver gestaltet wird. Neben dem Gänsemarkt gehören die ABC-Straße (bis Hohe Bleichen), die Gerhofstraße und die Poststraße (westlich der Gerhofstraße) dazu. Das Budget für die geplanten Maßnahmen beträgt 4,1 Millionen Euro bei einer Projektlaufzeit von vier Jahren. 

Das neue Quartier Gänsemarkt Logo wird präsentiert

Unser Engagement

Feierlichkeiten zur Einrichtung des BID Quartier Gänsemarkt

Unser Engagement umfasst:

  • Neugestaltung des öffentlichen Raums mit Baumaßnahmen ab 2016
  • District-Management
  • zusätzliche Reinigung des öffentlichen Raums
  • Errichtung und Pflege von Stadtmobilar
  • gemeinsame Marketingaktivitäten
  • qualitätssichernde Serviceleistungen
  • passgenaue Veranstaltungskonzepte